•  
  •  

Schwingersaison 2021 

12.09.2021 Luzerner Kantonalschwingfest

Dritter Kranz für Nando Durrer!

Mit drei Siegen, drei Gestellten und 56.75 Punkten konnte sich Nando Durrer seinen dritten Kranz erkämpfen. Ebenfalls um den Kranz schwingen konnten Markus Niederberger und Thomas Albert.

22.08.2021 116. Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest Giswil

Keine Kränze für die Alpnacher Schwinger!

Mit drei Siegen, darunter gegen den Kranzer Rico Ackermann, und drei Gestellten gegen drei Teilverbandskranzer verpasst Nando Durrer den Kranz leider um einen Viertelpunkt. Mit drei Siegen, darunter gegen den Kranzer Mathias Hürlimann, einem Gestellten und zwei Niederlagen gegen Teilverbandskranzer klassiert sich Markus Niederberger einen halben Punkt hinter den Kranzrängen.

26.06.2021 Jungschwingertag Alpnach

Vier Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Theo Wallimann mit fünf Siegen, einem Gestellten und 59.00 Punkten im sehr guten 2. Rang klassieren. Ebenfalls die Auszeichnung erkämpfen konnten sich Leandro Bulgheroni im Rang 3b mit 58.25 Punkten sowie Adrian Barmettler mit 55.50 Punkten. In der Kategorie B konnte Simon von Atzigen mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten den Zweig nach Hause nehmen.

19.06.2021 Abendschwinget Lungern

Zwei Auszeichnungsgewinne für die Alpnacher Schwinger!

In den Auszeichnungsrängen klassierten sich mit zwei Siegen (u.a. gegen den Kranzer Martin Amgarten) und vier Gestellten sowie 56.00 Punkten Nando Durrer sowie mit drei Siegen (u.a. gegen den Kranzer Roman Amgarten) und drei Niederlagen sowie mit 55.50 Punkten Markus Niederberger die Auszeichnung.

19.06.2021 Biobäschwinget Lungern

Sechs Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Leandro Bulgheroni mit fünf Siegen für den Schlussgang qualifzieren, welchen er leider verlor. Mit 58.25 Punkten klassiert er sich im sehr guten 2. Rang. In der Kategorie C erkämpften sich Jamiro Bulgheroni mit 57.25 Punkten, Damian Imfeld sowie Ruedi Imfeld mit 55.75 Punkten und Dylan Steffan sowie Theo Wallimann mit je 55.50 Punkten die Auszeichnung.

13.06.2021 Buebä-Schwinget Mattgrat

Auszeichnungsgewinn für Theo Wallimann!

In der Kategorie D konnte sich Theo Wallimann mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 57.00 Punkten die Auszeichnung gewinnen.

12.06.2021 Rangschwinget Schattdorf

Zwei Auszeichnungsgewinne für die Alpnacher Schwinger!

In den Auszeichnungsrängen klassieren sich mit drei Siegen (u.a. gegen den Kranzer Lukas Reichmuth), drei Niederlagen und 56.00 Punkten Nando Durrer sowie mit drei Siegen (u.a. gegen den Kranzer Fabian Arnold), einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten Markus Niederberger.

05.06.2021 Jungschwingertag Engelberg

Sieben Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnten sich Leandro Bulgheroni mit 55.75 Punkten und Adrian Barmettler mit 55.50 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der der Kategorie C konnte sich Damian Imfeld mit fünf Auszeichungen, einer Niederlage und 57.75 Punkten im sehr guten 2. Rang klassieren. Weiter konnten Theo Wallimann mit 57.25 Punkten und Jamiro Bulgheroni mit 56.75 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie B konnte sich Simon von Atzigen 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. In der Kategorie A konnte sich Thomas Barmettler mit 55.50 die Auszeichnung erkämpfen.

29.05.2021 Jungschwinget Flüeli-Ranft

Vier Auszeichnungen und Schlussgangteilnahme für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D erreichte Leandro Bulgheroni mit fünf Siegen, einer Niederlage und 58.25 Punkten den sehr guten Rang 2b. Adrian Barmettler konnte sich für den Schlussgang qualifizieren, welchen er leider verlor. Mit 57.00 Punkten klassiert er sich im Rang 4a. In der Kategorie C konnten Jamiro Bulgheroni mit 55.75 Punkten und Theo Wallimann mit 55.50 Punkten die Auszeichnung gewinnen. 

24.05.2021 Ob- und Nidwaldner Kant. Nachwuchsschwingertag Sarnen

Neun Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie E konnten sich Leandro Bulgheroni und Adrian Barmettler mit 56.50 Punkten sowie Ramon Omlin mit 55.25 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der Kategorie D konnten Damian Imfeld und Theo Wallimann mit 56.50 Punkten, Jamiro Bulgheroni mit 56.00 Punkten sowie Joel Spichtig mit 55.50 Punkten den Doppelzweig nach Hause nehmen. In der Kategorie C konnte sich Simon von Atzigen mit 56.75 Punkten im sehr guten 3. Rang klassieren. In der Kategorie B erreichte Thomas Barmettler mit 57.00 Punkten ebenfalls den sehr guten 3. Rang.

09.05.2021 1. Nachwuchsschwingfest ISV

Auszeichnungsgewinn für Thomas Barmettler!

Mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten konnte sich Thomas Barmettler im Jahrgang 2006 in den Auszeichnungsrängen klassieren.

​​​​​​​08.05.2021 Buebäschwinget Beckenried 

Sechs Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie B konnte Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 57.00 Punkten die Auszeichnung gewinnen. In der Kategorie C konnte Damian Imfeld mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 57.00 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie D erreichte Leandro Bulgheroni mit fünf Siegen, einer Niederlage und 58.25 Punkten den sehr guten 2. Rang. Ebenfalls in den Auszeichnungsrängen klassieren konnten sich Nando Britschgi mit 57.25 Punkten,  Adrian Barmettler mit 56.75 Punkten und Mike Langensand mit 55.25 Punkten. 


25.04.2021 Jungschwingertag Kerns

/Fünf Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

Am ersten Jungschwingertag seit Beginn der Corona-Pandemie konnten die Alpnacher Bueben fünf Auszeichnungen gewinnen. In der Kategorie B konnte Janik Kiser mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.75 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie D konnten sich Theo Wallimann und Joel Spichtig mit 57.25 Punkten, Leandro Bulgheroni mit 56.50 Punkten und Adrian Barmettler mit 55.75 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. 

Schwingersaison 2019

14.12.2019 84. Generalversammlung Landgasthof Schlüssel

Präsident Edgar Röthlin konnte zahlreiche Sektionsmitglieder zur alljährlichen Generalversammlung begrüssen. Nach dem feinen Nachtessen aus der Küche des Landgasthofs Schlüssel begann die offizielle Versammlung, welche durch die Jodlergruppe Bärgröseli musikalisch umrahmt wurde.

Stefan Gasser und Nando Durrer konnten sich mit dem Kranzgewinn am Schwyzer Kantonalschwingfest für das Eidgenössische Schwing- und Älpferfest in Zug qualifizieren, bei welchem Stefan alle acht Gänge absolvieren konnte. Am Allweg-Schwingest beendete Stefan seine langjährige, erfolgreiche Karriere. 

An 15 Schwingfesten konnten sich die Alpnacher Buebenschwinger 60 Auszeichnungen erkämpfen. Damian Imfeld konnte seinen ersten Kategoriensieg feiern. Den Jungschwinger-Cup gewann Fabian Zemp vor Damian Imfeld, Simon von Atzigen und Jamiro Bulgheroni.

Ein erfreuliches Ergebnis konnte Kassier Christof Enz präsentieren.  Auch die Zuschauertribüne konnte sechs Mal vermietet werden.

Eine Mutation gab es im Vorstand: Präsident Edgar Röthlin trat nach 17 Jahren, davon sieben als Präsident, zurück und wurde mit der verdienten Ehrenmitgliedschaft geehrt. Neuer Präsident wurde der bisherige Vizepräsident Lukas Peter. Neu in den Vorstand wurde Simon Odermatt gewählt.

Zum neuen Schwingervater wurde EM Kobi Wyrsch gewählt. Im Jahr 2022 findet in Alpnach das Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest statt. Als OK-Präsident wurde René Limacher gewählt. 

Nebst den bewährten Kräften Marcel von Flüe, Christof Epp und Ruedi Kiser wurde neu Christoph Wallimann als Kampfrichter gewählt.

22.09.2019 48. Buebä-Schwinget Äschi Altzellen

Sieben Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie E konnte Damian Imfeld mit fünf Siegen, einer Niederlage und 57.50 Punkten den sehr guten 2. Rang erkämpfen. Ebenfalls die Auszeichnung gewannen Theo Wallimann mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 57.00 Punkten, Jamiro Bulgheroni mit demselben Notenblatt und 56.75 Punkten sowie Ruedi Imfeld mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten. In der Kategorie D konnte sich Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. In der Kategorie B konnten Fabian Zemp drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlagen sowie Felix Imfeld mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.25 Punkten die Auszeichnung gewinnen.

08.09.2019 84. Allweg-Schwinget Ennetmoos

Letztes Schwingfest für Stefan Gasser!

Nach einem Sieg zum Auftakt gegen Reto Fankhauser stellt Stefan Gasser gegen Lutz Scheuber. Nach zwei Siegen im Ausschwingen gegen Ueli Hürlimann und den Kranzer Martin Felder verliert er im fünften Gang gegen den späteren Schlussgangteilnehmer Erich Fankhauser. Mit einem Plattwurf gegen Noah Gisler beendet Stefan seine aktive Schwingerkarriere. Er klassiert sich mit 57.00 Punkten im Rang 3g. Stefan gewann in seiner Karriere 37 Kränze, davon vier Teilverbands-, und fünf Bergkränze. 2010 konnte er das Urner Kantonalschwingfest, 2015 das Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest im Rang 1c gewinnen. 

Einen starken Wettkampf zeigte Markus Niederberger. Mit drei Siegen und drei Gestellten bleibt er unbesiegt und erreicht 56.00 Punkte. 

24.-25.08.2019 Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest Zug

Zwei Alpnacher Schwinger am Start!

Nando Durrer blieb mit vier Gestellten gegen Simon Schudel, Oliver Hermann, Marco Good und Sven Hofer unbesiegt, konnte sich aber leider nicht für den Ausstich qualifizieren. Für die Zukunft konnte er viel Erfahrung sammeln.

Stefan Gasser stellte nach der Startniederlage gegen Lars Geisser gegen Roman Hochholdinger. Im dritten Gang bezwang er den Teilverbandskranzer Florian Minder. Er beendet den Samstag mit einem Gestellten gegen Manuel Hasler. Im fünften Gang verlor Stefan gegen Schwingerkönig Matthias Glarner. Mit einem Plattwurf gegen Christian Biäsch konnte sich Stefan für den Kranzausstich qualifizieren. In diesem verlor er zunächst gegen Nicola Wey. Mit einem Sieg gegen Ivan Mollet beendete Stefan sein fünftes Eidgenössiches.

11.08.2019 Jungschwingertag Schwendi-Kaltbad

Drei Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte Jamiro Bulgheroni mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten die Auszeichnung gewinnen. In der Kategorie C konnte sich Simon von Atzigen mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 57.00 Punkten im sehr guten 4. Rang klassieren. In der Kategorie A konnte Fabian Zemp mit zwei Siegen, drei Gestellten, einer Niederlage und 55.75 Punkten den Zweig in Empfang nehmen.

03.08.2019 Entlebucher Nachwuchsschwinget Sörenberg

Sechs Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnten sich Theo Wallimann mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten und Dylan Steffen sowie Jamiro Bulgheroni mit demselben Notenblatt und 55.25 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der Kategorie C konnte Simon von Atzigen mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.25 Punkten den Zweig in Empfang nehmen. In der Kategorie B konnte sich Thomas Barmettler mit drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlage und 56.25 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. In der Kategorie A konnte sich Fabian Zemp mit drei Siegen, drei Gestellten und 56.25 Punkten die Auszeichnung gewinnen.

30.06.2019 18. Innerschweizer Nachwuchsschwingertag Sachseln

Auszeichnungsgewinn für Fabian Zemp!

Mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.00 Punkten konnte Fabian Zemp in der Kategorie D die Auszeichnung gewinnen.

29.06.2019 Jungschwingertag Sachseln

Auszeichnungsgewinn für Simon vom Atzigen!

In der Kategorie C konnte Simon von Atzigen mit vier Siegen, einem Gestelten, einer Niederlage und 56.75 Punkten die Auszeichnung gewinnen.

23.06.2019 Buebäschwinget Alpnach

Acht Auszeichnungen und drei Schlussgangteilnahmen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte Damian Imfeld nach fünf Siegen und einer Niederlage den Schlussgang als Zusatzgang bestreiten, den er leider gegen Severin Krummenacher verlor. Mit 57.75 Punkten kann sich Damian im sehr guten 2. Rang klassieren. Weitere Auszeichnungsgewinner in der Kategorie D waren Theo Wallimann sowie Ruedi Imfeld mit 55.75 Punkten und Jamiro Bulgheroni mit 55.50 Punkten. In der Kategorie C konnte sich Simon von Atzigen mit vier Siegen und einer Niederlage für den Schlussgang qualifizieren, welchen er leider gegen Sebastian Imfeld verlor. Mit 56.75 Punkten klassiert er sich im sehr guten 2. Rang. In der Kategorie B konnte Thomas Barmettler mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten den Zweig in Empfang nehmen. In der Kategorie A konnte sich Fabian Zemp mit drei Siegen und zwei Gestellten für den Schlussgang qualifizieren, welchen er leider gegen Kevin von Wyl verlor. Er erreicht 56.25 Punkte. Ebenfalls in den Auszeichnungsrängen klassieren konnte sich Silvan von Flüe mit 56.00 Punkten.

16.06.2019 Abendschwinget Lungern

Nando Durrer stellt gegen Schwingerkönig Matthias Glarner!

Stefan Langensand klassiert sich mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 57.00 Punkten im Rang 2f. Nando Durrer erreicht mit drei Siegen und drei Gestellten, u.a. gegen den Berner Oberländer Teilverbandskranzer Kilian von Weissenfluh sowie gegen Schwingerkönig Matthias Glarner, 56.50 Punkte. Thomas Albert kommt mit drei Siegen, einem Gestellten und zwei Niederlagen auf 56.00 Punkte.

15.05.2019 Jungschwingertag Lungern

Fünf Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnten Damian Imfeld mit drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlage und Theo Wallimann mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und je 56.25 Punkten die Auszeichnung gewinnen. Ebenfalls den Zweig in Empfang nehmen konnte Jamiro Bulgheroni mit drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlage und 56.25 Punkten. In der Kategorie C konnte Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der Kategorie A konnte sich Fabian Zemp mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren.

01.03.2019 Biobäschwinget Giswil

Drei Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte Damian Imfeld mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten die Auszeichnung gewinnen. In der Kategorie C konnte Simon von Atzigen mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 56.75 Punkten den Zweig in Empfang nehmen. In der Kategorie A konnte sich Fabian Zemp mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.75 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren.

26.05.2019 115. Ob- und Nidwaldner Kant. Schwingfest Oberdorf NW

Keine Kränze für die Alpnacher Schwinger!

Stefan Gasser verlor um den Kranz gegen jungen Zuger Noe van Messel. Nando Durrer musste um den Kranz mit Samuel Suter stellen und Stefan Langensand verpasste den Kranz nach einem Gestellten gegen Mathias Hürlimann. Drei Siege erreichten auch Stefan Albert und Markus Niederberger.

25.05.2019 Ob- und Nidwaldner Kant. Nachwuchsschwingertag Oberdorf NW

Vier Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten den Doppelzweig gewinnen. In der Kategorie C konnte sich Thomas Barmettler mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. In der Kategorie B konnte sich Fabian Zemp mit vier Siegen und einer Niederlage für den Schlussgang qualifizieren, welchen er leider gegen Kevin von Wyl verlor. Mit 56.75 Punkten klassierte er sich im Rang 4a. In der Kategorie A konnte Stefan Albert mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten die Auszeichnung gewinnen.

19.05.2019 96. Schwyzer Kantonales Schwing-und Älplerfest Bennau

Zwei Kränze für die Alpnacher Schwinger!

Nach zwei Gestellten zum Auftakt gegen Janik Keller und Lukas Lemmenmeier konnte Nando Durrer im dritten Gang Robin Arnold platt bezwingen. Im vierten Sieg stellte er gegen Pirmin Suter. Mit zwei Siegen gegen Elias Epp und den Schwyzer Teilverbandskranzer Philipp Schuler sichert sichert sich Nando seinen zweiten Kranz und erreicht 56.50 Punkte. Nach einem verhaltenen Start mit einer Niederlage gegen Joel Kessler und einem Gestellten gegen Fritz Hösli dreht Stefan Gasser auf und bezwingt Christian Bucher und Fabian Gwerder. Im fünften Gang stellt er gegen Mike Müllestein. Dank einem Plattwurf gegen Marco Hürlimann erreicht Stefan 56.25 Punkte und klassiert sich im letzten kranzberechtigten Rang.

18.05.2019 Jungschwingertag Beckenried

1. Festsieg für Damian Imfeld!

In der Kategorie D konnte sich Damian Imfeld mit sechs Siegen und 58.75 Punkten den Festsieg erkämpfen. Herzliche Gratulation! Weiter gewannen Theo Wallimann mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten, Jamiro Bulgheroni mit drei Siegen, drei Niedelagen und 55.00 Punkten sowie Ruedi Imfeld mit zwei Siegen, zwei Gestellten, zwei Niederlagen und 55.00 Punkten die Auszeichnung. In der Kategorie C konnte sich Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.00 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. In der Kategorie A klassierte sich Fabian Zemp mit vier Siegen, zwei Gestellten und 57.25 Punkten im sehr guten 3. Rang.

05.05.2019 100. Zuger Kantonalschwingfest Rotkreuz

Keine Kränze am 1. Kranzfest der Saison!

Stefan Langensand stellte um den Kranz mit dem Entlebucher Teilverbandskranzer Jonas Brun und erreichte 55.50 Punkte. Ebenfalls am Start waren Stefan Gasser, der 56.00 Punkten erreichte sowie Thomas Albert mit 55.50 Punkten.

05.05.2019 Jungschwingertag Kerns

Fünf Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Damian Imfeld mit fünf Siegen, einer Niederlage und 57.75 Punkten den sehr guten 3. Rang erkämpfen. Ebenfalls in den Auszeichnungsrängen klassierte sich Ruedi Imfeld mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten. In der Kategorie C konnte Simon von Atzigen mit drei Siegen, einem Gestellten und zwei Niederlagen und 55.50 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie konnte sich Thomas Barmettler mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 57.00 Punkten den 5. Rang erkämpfen. In der Kategorie A konnte sich Fabian Zemp mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 56.75 Punkten im 4. Rang klassieren.

27.04.2019 23. Seetaler Nachwuchsschwingertag

Drei Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Jamiro Bulgheroni mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. In der Kategorie B konnte Thomas Barmettler mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 56.00 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie A konnte sich Fabian Zemp mit drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlage und 56.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren.

30.03.2019 39. Rangschwinget Engelberg

Gelungenes Comeback für Stefan Gasser!

Bei seinem ersten Einsatz seit dem Innerschweizer Schwingfest in Alpnach 2017 errreichte Stefan Gasser mit vier Siegen und zwei Niederlagen 57.00 Punkten. Ebenfalls sein Comeback gab Stefan Langensand nach langer Verletzungspause. Mit zwei Siegen und vier Gestellten blieb er unbesiegt.

30.03.2019 39. Hallen-Buebenschwinget Engelberg

Fünf Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnten sich Damian Imfeld mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 56.00 Punkten sowie Theo Wallimann mit demselben Notenblatt und 55.75 Punkten sowie Jamiro Bulgheroni mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55. 50 Punkten die Auszeichnung gewinnen. In der Kategorie C konnte Simon von Atzigen mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.25 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie A konnte sich Fabian Zemp mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren.

Schwingersaison 2018

08.12.2018 82. Generalversammlung Landgasthof Schlüssel

Präsident Edgar Röthlin kann zahlreiche Sektionsmitglieder zur alljährlichen Generalversammlung begrüssen. Nach dem feinen Nachtessen aus der Küche des Landgasthofs Schlüssel begann die offizielle Versammlung, welche durch die  Jodlergruppe Schliäretal musikalisch umrahmt wurde.

Da die beiden Kranzschwinger Stefan Gasser und Stefan Langensand verletzungsbedingt die ganze Saison ausfielen, verlief die Saison eher durchzogen. Der Höhepunkt war der erste Kranzgewinn von Nando Durrer am Ob-und Nidwaldner Kantonalen in Kägiswil.

An zwölf Schwingfesten konnten sich die Alpnacher Buebenschwinger 37 Auszeichnungen erkämpfen. Den Jungschwinger-Cup gewann Fabian Zemp vor Janik Kiser, Simon von Atzigen und Elias Wallimann.

Ein erfreuliches Ergebnis konnte Kassier Christof Enz präsentieren.  Auch die Zuschauertribüne konnte sechs Mal vermietet werden.

Eine Mutation gab es im Vorstand: Jungschwingerleiter Daniel Amstad trat nach 15 Jahren zurück und wurde mit der verdienten Ehrenmitgliedschaft geehrt. Neuer Jungschwingerleiter wurde der bisherige Technische Leiter Ruedi Kiser. An seine Stelle wurde der Kranzschwinger Stefan Langensand neu in den Vorstand gewählt.

Nebst den bewährten Kräften Marcel von Flüe, Christof Epp und Ruedi Kiser wurde neu Martin Kappeler als Kampfrichter gewählt.


23.08.2018 47. Buebäschwinget Äschi Altzellen

Vier Auszeichnung für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Janik Kiser mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage mit 57.25 Punkten im sehr guten 3. Rang klassieren. Ebenfalls die Auszeichnung gewinnen konnte Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.75 Punkten. In der Kategorie B konnten sich Elias Wallimann und Fabian Zemp mit je drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. Rangliste

15.08.2018 Buebeschwinget Cham

Vier Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 57.00 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der Kategorie C konnte Thomas Barmettler mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.25 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie B konnte sich Fabian Zemp mit fünf Siegen, einer Niederlage und 57.75 Punkten im sehr guten 3. Rang klassieren. Mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.00 Punkten konnte Stefan Amstad ebenfalls die Auszeichnung gewinnen. Rangliste

12.08.2018 Jungschwingertag Schwendi-Kaltbad

Zwei Auszeichungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Damian Imfeld mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.25 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der Kategorie A konnte sich Elias Wallimann mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 56.00 Punkten im guten 6. Rang klassieren. Rangliste

16.06.2018 Abendschwinget Lungern

Mit drei Siegen u.a. gegen die Kranzer Roger Müller und Markus Schnider, zwei Gestellten, einer Niederlage und 56.25 Punkten konnte sich Nando Durrer die Auszeichnung im guten 6. Rang erkämpfen. Rangliste

16.06.2018 Jungschwingertag Lungern

Zwei Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie C konnte sich Simon von Atzigen mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der Kategorie A konnte sich Elias Wallimann mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. Rangliste

10.06.2018 Buebä-Schwinget Mattgrat

Vier Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Simon von Atzigen mit fünf Siegen, einer Niederlage und 58.00 Punkten den sehr guten 2. Rang erkämpfen. In der Kategorie C konnte sich Thomas Wallimann mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. In der Kategorie B konnten Fabian Zemp mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 56.50 Punkten sowie Stefan Amstad mit drei Siegen, drei Gestellten und 55.50 Punkten die Auszeichnung gewinnen. ​Rangliste

02.05.2018 Ob-und Nidwaldner Kantonal-Jungschwingertag Giswil

Drei Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte Janik Kiser mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.75 Punkten die Auszeichnung gewinnen. In der Kategorie B konnten Fabian Zemp mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.00 Punkten sowie Elias Wallimann mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten den Doppelzweig nach Hause nehmen. ​Rangliste

21.05.2018 Jungschwingertag Alpnach

Fünf Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie C konnte Janik Kiser mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten und Nicola Imfeld mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten die Auszeichnung gewinnen. In der Kategorie A konnten sich Stefan Amstad, Yanick Odermatt und Fabian Zemp mit je 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. Rangliste

13.05.2018 114. Ob-und Nidwaldner Kantonalschwingfest Kägiswil

Erster Kranz für Nando Durrer!

Nachdem Nando Durrer den Kranz am Zuger Kantonalen unglücklich verpasst hat, konnte er am Ob-und Nidwaldner Kantonalen in Kägiswil den verdienten Kranz gewinnen. Nach dem Startsieg gegen den Bündner Gast Martin Sprecher, stellte er im zweiten Gang gegen den Kranzschwinger Thomas Thalmann. Im dritten Gang besiegte er den Schwyzer Fabio Strickler, bevor er im vierten Gang gegen den Zuger Kranzer Marcel Elsener stellte. Im fünften Gang besiegte Nando den Schwyzer Alex Schuler. Der entscheidende sechste Gang gegen den Luzerner Andreas Elmiger verlief sehr animiert, endete aber gestellt. Dies reichte zum Kranzgewinn mit 56.25 Punkten. Herzliche Gratulation! Die übrigen Alpnacher Schwinger konnten leider nicht ins Geschehen um die Kränze eingreifen. Rangliste

image-8933771-Nando_Kranzbild.jpg

29.04.2018 Jungschwingertag Kerns

Janik Kiser erreicht in der Kategorie C mit drei Siegen, zwei Gestellten und einer Niederlage mit 55.75 Punkten den 8. Rang. In der Kategorie A klassiert sich Fabian Zemp mit zwei Siegen, drei Gestellten und einer Niederlage den 11. Rang. ​Rangliste

08.04.2018 Nichtkranzer-Schwingfest Flüeli- Ranft

Drei Auszeichnungen für die Alpnacher Schwinger!

Thomas Albert erreicht als bester Alpnacher mit vier Siegen, einem Gestellten, einer Niederlage und 56.50 Punkten den 6. Rang. Nando Durrer erzielt mit drei Siegen und drei Gestellten 56.25 Punkte. Mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 56.00 Punkten erreicht Michael von Flüe den 8. Rang. http://schlussgang.ch/de/agenda/nichtkranzer-schwinget-flueeli-ranft-1

07.04.2018 Jungschwinget Flüeli-Ranft

Vier Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Damian Imfeld mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.25 Punkten die Auszeichnung erkämpfen. In der Kategorie C konnte Janik Kiser mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.25 Punkten den Zweig nach Hause nehmen. In der Kategorie A konnte sich Elias Wallimann mit vier Siegen, zwei Gestellten und 56.75 den guten 4. Rang erkämpfen. Ebenfalls in den Auszeichnungsrängen klassierte sich Felix Imfeld mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten. http://schlussgang.ch/de/agenda/jungschwingertag-flueeli-ranft-3

24.03.2018 38. Rangsch​winget Engelberg

Nach Siegen im Anschwingen gegen Martin RIsi und den Kranzschwinger Severin Arnold stellt Nando Durrer im 3. und 4. Gang gegen die Kranzer Urs Doppmann und Adrian Elsener. Im 5. Gang verliert er gegen den starken Urner Strfan Arnold. Zum Abschluss gewinnt Nando gegen Simon Herger. Mit 56.25 Punkten klassiert er sich im Rang 9d. Thomas Albert erreicht 55.00 Punkte. http://schlussgang.ch/de/agenda/hallenschwinget-engelberg-0  

24.03.2018 38. Hallenbuebenschwinget Engelberg

Drei Auszeichnungen für die Alpnacher Buebenschwinger. In der Kategorie 07/08 erreicht Janik Kiser mit 56.50 Punkt den 6. Rang. Nicola Imfeld erreicht mit 55.75 Punkten den 9. Rang. In der ältesten Kategorie 03/04 gewinnt Elias Wallimann mit 55.75 Punkten die Auszeichnung. Den anderen Alpnacher Bueben reichte es noch nicht für die Auszeichnung  aber die Saison ist noch lang.      http://schlussgang.ch/sites/default/files/schlussrangliste_259.pdf

11.03.2018 45. Hallenschwinget Sarnen

Nach dem Startsieg gegen Peter Gerber verliert Markus Niederberger gegen Matthias Herger. Nach einem weiteren Sieg gegen Reto Kaufmann verliert Markus im 4 .Gang gegen den Teilverbandskranzer Bruno Linggi. Im Ausstich kann er beide Gänge für sich entscheiden. Mit 56.75 Punkten klassiert sich Markus im Rang 5e. Die Nichtkranzer Michael von Flüe, Thomas Albert und Nando Durrer erreichten die 55.50, 55.25 und 55.00 Punkte. http://schlussgang.ch/de/agenda/hallenschwinget-sarnen-5

Schwingersaison 2017

​09.12.2017 82. Generalversammlung Landgasthof Schlüssel

Präsident Edgar Röthlin kann 110 Sektionsmitglieder zur alljährlichen Generalversammlung begrüssen. Nach dem feinen Nachtessen aus der Küche des Landgasthofs Schlüssel beginnt die offizielle Versammlung. Durch die Jodlergruppe Bärgröseli erhält die Versammlung eine schöne, traditionelle Begleitung. Das Jahr 2017 stand ganz im Zeichen des 111. Innerschweizer Schwingfestes. Die Alpnacher Schwingerfamilie kann mit Stolz auf das grosse Ereignis zurückblicken. In unzähligen Sitzungen wurde das Schwingfest organisatorisch vorbereitet. Im Juni begannen die dreiwöchigen Aufbauarbeiten. Dank der hervorragenden Organisation, Ausführung und nicht zuletzt dank dem herrlichen Sommerwetter ist alles rechtzeitig bereit für das dreitägige Fest auf dem Flugplatz in Alpnach. Der Zuschaueraufmarsch war gross, das Schwingerdörfli war bis in den Montag hinein belebt. Bei einem Fest in dieser Dimension gibt es immer Probleme, die kurzfristig gelöst werden müssen. Dank dem super Einsatz aller Helfer konnten diese gemeistert werden, sodass die Zuschauer ein unvergessliches Schwingfest in Alpnach erleben durften. Dass mit Mathis Marcel einer aus dem ONSV Verband das Fest gewinnen konnte, hat uns zusätzlich gefreut. Im Namen der Schwingersektion Alpnach, „grossmächtigen“ Dank an alle Helfer. Es waren 59 Vereine und der Obwaldner Zivilschutz im Einsatz und es wurden über 13'000 Helferstunden abgerechnet. Das OK unter der Leitung von Andy Albert wird an der GV mit grossem Applaus verdankt und mit einem Präsent geehrt.

Der Saisonrückblick der Technischen Leiter ist immer spannend und mit vielen Bildern untermalt. Bei den Jungschwingern hat sich Fabian Zemp als Teamleader etabliert. Er gewinnt sein erstes Nachwuchsschwingfest im Flüeli-Ranft und steht einige Male im Schlussgang, Gratulation zur tollen Saison. Mit über 60 Auszeichnungen haben unsere Nachwuchsschwinger eine super Schwingsaison gezeigt, Bravo weiter so!

Beim Saisonhöhepunkt der Aktiven in Interlaken am Unspunnenschwingfest sind leider keine Alpnacher Schwinger vertreten. Trotzdem marschiert unser Ehrenmitglied Leo Röthlin mit der ISV Verbandsfahne, die dieses Jahr in Alpnach Gastrecht geniesst, vorneweg. Stefan Gasser kann zu Beginn der Saison mit dem Kranz am Zuger und Ob- und Nidwaldner Kantonalen seine gewohnten Stärken zeigen. Dann verletzt er sich an der Schulter und die Saison ist praktisch gelaufen. Er unternimmt alles, um in Alpnach an den Start gehen zu können, doch der Trainingsrückstand ist zu gross und der ersehnte Kranzgewinn ist nicht möglich. Unsere Aktiven können immer wieder ihr Können zeigen und belegen Spitzenplätze an einigen Rangschwingen.

Unser Ehrenmitglied Fredi Kiser wird neuer Schwingervater. Für dieses Ehrenamt werden verdiente Sektionsmitglieder gewählt, die viel Freizeit in unseren Nationalsport für die Alpnacher Schwingerfamilie geopfert haben.

Im Namen der Schwingersektion Alpnach allen schöne Festtage, eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2018.


Jungschwingertag Äschi/Altzellen, 25.09.2017

Sieben Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie E konnte sch Simon von Atzigen mit einer Niederlage und vier Siegen für den Schlussgang qualifizieren, in welchem er gegen Ivo Burch verlor. Dennoch belegte er mit 57.00 Punkten den sehr guten 3.Rang. Christian Nägeli konnte sich mit vier Siegen, einem Gestellten einer Niederlage und 56.50 Punkten die Auszeichnungen erkämpfen.

In der Kategorie D konnten sich Janik Kiser mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 Punkten sowie Thomas Barmettler mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten die Medaille nach Hause nehmen.

In der Kategorie C konnte sich Fabian Zemp mit vier Siegen und einer Niederlage für den Schlussgang qualifzieren, in welchem er gegen Fabian Ming. verlor. Dennoch belegte er mit 57.00 Punkten den sehr guten 4.Rang. Mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.25 Punkten konnte Stefan Amstand ebenfalls die Auszeichnung gewinnen.

In der Kategorie A konnte sich Nando Durrer mit vier Siegen, zwei Gestellten und 57.50 Punkten den sehr guten 3. Rang erkämpfen.

http://schlussgang.ch/de/agenda/jungschwingertag-aeschialtzellen-1


Innerschweizer Nachwuchsschwingertag Alpthal, 13.08.2017

In der Kategorie A konnte Nando Durrer mit drei Siegen, drei Gestellten und 56.50 Punkten den sehr guten 4.Rang erkämpfen. http://schlussgang.ch/de/agenda/innerschweizer-nachwuchsschwingertag-alpthal


Nachwuchsschwinget Schwendi-Kaltbad, 13.08.2017

Sechs Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Simon von Atzigen mit einer Niederlage und vier Siegen für den Schlussgang qualifizieren, in welchem er gegen Nando Joos verlor. Dennoch belegte er mit 57.00 Punkten den sehr guten 3.Rang. Christian Nägeli konnte sich mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten die Auszeichnung erkämpfen.

In der Kategorie B konnten Fabian Zemp mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.25 Punkten sowie Silvan von Flüe und Stefan Amstad mit je drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.25 Punkten den Zweig nach Hause nehmen.

In der Kategorie A konnte sich Stefan Albert mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten die Auszeichnung erkämpfen.http://schlussgang.ch/de/agenda/jungschwingertag-schwendikaltbad


Biobäschwinget Lungern, 17.06.2017

Sechs Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Christian Nägeli mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten die Auszeichnung erkämpfen.

In der Kategorie C konnten Norwin Gielchen mit drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlage und 55.50 Punkten sowie Nando Rohrer mit drei Siegen, einem Gestellten, zwei Niederlagen und 55.50 den Zweig nach Hause nehmen.

In der Kategorie B konnte sich Fabian Zemp mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 56.50 Punkten den 5. Rang erkämpfen. Silvan von Flüe konnte die Auszeichnung mit drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlage und 55.75 Punkten die Auszeichung gewinnen.

In der Kategorie A konnte sich Stefan Albert mit drei Siegen, einem Gestelten, zwei Niederlagen und 55.75 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren. http://www.schlussgang.ch/de/agenda/jungschwingertag-lungern-1

Mattgrat-Jungschwingertag, 11.06.2017

Drei Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!

In der Kategorie D konnte sich Janik Kiser mit vier Siegen, zwei Niederlagen und 57.00 Punkten den sehr guten 3.Rang erkämpfen. In der Kategorie B konnten sich Fabian Zemp mit drei Siegen, zwei Gestellten, einer Niederlage und 55.50 Punkten sowie Elias Wallimann mit drei Siegen, drei Niederlagen und 55.50 Punkten in den Auszeichnungsrängen klassieren.

http://www.schlussgang.ch/de/agenda/mattgrat-jungschwingertag-ennetbuergen

Jungschwingertag Flüeli-Ranft, 03.06.2017

Festsieg für Fabian Zemp!

Nach der Schlussgangteilnahme am Jungschwingertag in Kerns konnte sich Fabian Zemp im Flüeli mit vier Plattwürfen und einem Gestellten erneut für den Schlussgang qualifizeren. Diesmal kann er das bessere Ende für sich behalten und sichert sich den Festsieg in der Kategorie B mit 59.00 Punkten. Herzliche Gratulation! Ebenfalls in den vorderen Rängen klassierte sich Simon von Atzigen mit 56.50 Punkten in der Kategorie D. http://www.schlussgang.ch/de/agenda/jungschwingertag-flueeli-ranft-2

Buebenschwinget Giswil, 27.05.2017

Acht Auszeichnungen für die Alpnacher!

In der jüngsten Kategorie 08/09 konnte sich Simon von Atzigen mit vier gewonnenem Gängen und Christian Nägeli mit drei gewonnenen Gängen die Auszeichnung erkämpfen.

In der Kategorie 06/07 erreichte Thomas Barmettler 57.00 Punkte mit vier gewonnen, einem gestellten und einem verlorenen Gang. Ebenfalls die Auszeichnung gewannen Janik Kiser und Nando Rohrer.

In der Kategorie 04/05 wurde Fabian Zemp hervorragender Dritter. Mit vier gewonnenen und zwei gestellten Gängen erreichte er 57.75 Punkte. Stefan Amstad erreichte die Auszeichnung mit vier gewonnenen, einem gestellten und einem verlorenen Gang.

In der ältesten Kategorie erreichte Stefan Albert mit einem Sieg im 5. Gang gegen Lars Odermatt den Schlussgang, den er gegen den starken Luzerner Reto Kaufmann verlor. Mit 57.50 Punkten wurde er Vierter. http://www.schlussgang.ch/de/agenda/jungschwingertag-giswil-0


113. Ob-und Nidwaldner Kantonalschwingfest, Beckenried vom 07.05.2017
2. Rang für Stefan Gasser!
Nach dem Sieg zum Auftakt gegen Guido Gwerder kann Stefan Gasser den Schwyzer Josef Heinzer platt bezwingen. Im dritten Gang verliert er leider gegen den späteren Schlussgangteilnehmer Christian Schuler. Im vierten Gang findet Stefan kein Rezept gegen Franz-Toni Kenel. Mit zwei Plattwürfen im Ausstich gegen Lukas Baumann und Joel Kessler sichert sich Stefan mit 57.25 Punkten den verdienten 2. Rang. Rangliste

Ob- und Nidwaldner Kantonaler Nachwuchsschwingertag vom 06.05.2017
Vier Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!
Thomas Barmettler in der jüngsten Kategorie, Fabien Zemp im tollen dritten Rang in der Kategorie 04/05 sowie Silvan von Flüe in der gleichen Kategorie und Stefan Albert in der Kategorie 02/03 konnten den begehrten Doppelzweig gewinnen.

98. Zuger Kantonalschwingfest in Baar vom 30.04.2017
Erster Saisonkranz für Stefan Gasser
Nach zwei gestellten Gängen im Anschwingen kann er den dritten und vierten Gang gewinnen. Den fünften Gang verliert er gegen den Eidgenossen Sven Schurtenberger. Den entscheidenden Gang um den Kranz gewinnt er gegen den Luzerner Stefan Binggeli platt.

Jungschwingertag Kerns vom 30.04.2017
Zwei Alpnacher Bueben im Schlussgang!
Einen guten Wettkampf zeigten unsere Buebenschwinger in Kerns. In der jüngsten Kategorie 08/09 konnte sich Simon von Atzigen für den Schlussgang qualifizieren, den er dann leider verloren hat. Er klassierte sich trotzdem auf dem dritten Rang. In der Kategorie 04/05 konnte sich Fabian Zemp ebenfalls für den Schlussgang qualifizieren, verlor diesen jedoch gegen Kevin von Wyl aus Sachseln. Auch er klassierte sich im dritten Rang. Ungeschlagen blieb in der gleichen Kategorie Stefan Amstad mit vier gewonnenen und zwei gestellten Gängen.


Zuger Kantonaler Nachwuchsschwingertag Cham vom 01.04.2017
Fünf Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!
In der jüngsten Kategorie konnten sich Janik Kiser und Christian Nägeli mit je vier gewonnenen Gängen auf den Rängen sechs und sieben klassieren. Eine weitere Auszeichnung gewannen Thomas Barmettler, Elias Wallimann sowie Fabian Zemp.

37. Hallenbuebenschwinget Engelberg vom 25.03.2017
Sechs Auszeichnungen für die Alpnacher Bueben!
Die Alpnacher Bueben gewannen am Hallenschwinget Engelberg sechs Auszeichnungen. Mit fünf gewonnen und einem gestellten Gang im hervorragenden dritten Rang  klassierte sich Fabian Zemp.